Südschule Kamen

Nachricht

05.12.2017

Die Kinderradiowoche war ein voller Erfolg!

Die Kinderradiowoche war ein voller Erfolg. Alle waren mit Begeisterung bei der Sache. Unsere Südschüler beschäftigten sich mit interessanten Themen und lernten viel Interessantes rund ums Radio machen kennen. Auch eine Exkursion in die Nachbarschaft fehlte nicht. Die Kinder haben Berichte zur Radiowoche geschrieben. Den Text von Nils möchten wir gern mit seinem Einverständnis veröffentlichen:

 

"Die Klassen 4a und 4b berichteten, wie sie am vorletzten Montag zum schiefen Turm der Pauluskirche gegangen sind. Die Reporterin Insa vom Kinderradiokanal ist mitgegangen und hat die Kinder interviewt.  Danach sind vier Kinder mit Herrn Holzer, dem Stadtführer der Stadt Kamen, auf den Turm gestiegen. Daraus machte Insa eine Reportage, die im Radio ausgestrahlt wurde. Ihre Musikwünsche konnte man abends ebenfalls im KiRaKa hören. Am Mittwoch kamen noch einmal drei Leute vom Kinderradiokanal in die Südschule. Die Kinder haben gewählt, welche Klicker-Nachrichten sie schreiben wollten. Klicker-Nachrichten sind Nachrichten, die man für Kinder umschreibt, das mussten die Kinder dann auch machen. Nachmittags sind noch sechs Kinder in der Südschule geblieben, um die Nachrichten vorzulesen, die noch am gleichen Tag gesendet wurden. Das waren Janina, Paul und Nele aus der 4a und Sonja, Viktoria und Luzian aus der 4b.

Am Freitag Vormittag kam Insa noch einmal, um mit den Kindern wahre Nachrichten und Fake-News zu schreiben. Fake-News sind keine wahren Nachrichten, sondern gefälschte Nachrichten. Auf einem Bild, das zu einer falschen Nachricht gehörte, war Lukas Podolski auf einem Jetski zu sehen. Unter dem Bild stand, dass Flüchtlinge einzeln mit Jetskis  übers Mittelmeer gebracht würden. Das stimmte nicht. Die Kinder haben dann zwei wahre und zwei falsche Nachrichten geschrieben. Diese wurden auch gesendet, Hörerkinder konnten anrufen und sagen, welche Nachricht stimmte und welche nicht.

Nachmittags sind drei Kinder, Emma, Maya und Nils mit dem Zug ins WDR-Studio nach Köln gefahren. Sie mussten in der Quizsendung vier Fragen beantworten. Weil alle Antworten richtig waren, haben sie drei Bücher und drei Hörspiele gewonnen. In der Südschule haben die übrigen Kinder eine Hörparty veranstaltet. Sie haben die Kinder in Köln angefeuert. Diese Woche war für alle Kinder der Südschule toll."

Tags: Südschule, Aktuelles